Dein Warenkorb ist leer

Rosen by MIFLORA

Die Rose ist eine einzigartige Blume. Es gibt sie in zahlreichen Variationen - von der Farbe bis zur Größe. Eine einzelne Rose oder einen ganzen Strauß zu verschenken, zeugt eigentlich immer von gutem Geschmack, denn sie ist die Königin der Blumen. Sie ist es seit Generationen, und wird es noch für viele Generationen bleiben. Wir von MIFLORA wissen das und haben deswegen wunderschöne Sträuße kreiert, um die Königin perfekt in Szene zu setzen. Ein Rosenstrauß ist immer ein perfektes Geschenk.

Rote, weiße, gelbe oder cremefarbene Rosen

Ein individuell gestalteter Rosenstrauß vermittelt Deinen liebsten Personen, dass sie Dir mehr als nur wichtig sind. Egal, ob zum Verschenken oder einfach nur als Geste: Die Rose bereitet immer Freude, denn sie ist eine Adlige mit einem langen Stammbaum. Nicht umsonst trägt sie so anmutige Namen wie Centifola und Damascena.

In ihrer langen Geschichte hat die Rose eine ganz eigene Sprache entwickelt. Auf zwischenmenschlicher Ebene ist sie sogar ein richtiges Kommunikationsmittel geworden. Jede Sorte und jede Farbe vermittelt eine andere Botschaft. Damit Du dich nicht versehentlich verplapperst und vielleicht eine Nachricht sendest, die falsch verstanden wird, haben wir von MIFLORA für Dich die wichtigsten Farben und Bedeutungen zusammengetragen. Damit bist Du für jeden Anlass gewappnet und wählst immer den richtigen Rosenstrauß aus.

Rote Rosen zum Valentinstag

Der Valentinstag ist das Fest der Liebenden. Und deshalb auch der Tag der roten Rose. Da kann man wenig falsch machen. Einzeln verschenkt sagen sie „Du hast mein Herz gewonnen.“ Sie sind die Träger tiefer Leidenschaft und Liebe für eine Person. In einem Bouquet kann man, gerade am Valentinstag und zu Beginn einer Liebesbeziehung, auch ein paar geschlossene Knospen beifügen. Sie vermitteln Hoffnung für die erwachende Liebe.

Gerade wenn es um die Liebe geht, sollte man mit Farben nicht spielen. Rot sollte die dominierende Farbe sein. Sie ist die Farbe der Leidenschaft. Und darum geht es ja am Valentinstag auch. Also suche Rosen in einem wunderbar kräftigen Rot aus – nicht zu dunkel. Schließlich möchte man ja nicht bedrohlich wirken, wie es mit einer dunkelroten oder schwarzen Rose passieren kann. Mit etwas Edelschokolade dazu bist Du perfekt für den Valentinstag gerüstet.

Rosen zum Geburtstag und als Gastgeschenk

Ein Geburtstag ist nicht der klassische Rosen-Anlass. Aber wenn das Geburtstagskind Rosen liebt, dann ist die Königin der Blumen auch hier eine ausgezeichnete Wahl. Man kann zum Beispiel lachsfarbene Teerosen verschenken. Diese stehen für Bewunderung und Beständigkeit. Wenn Du es ganz genau nehmen möchtest, dann verschenkst Du einen Strauß aus 25 Stück, was ganz simpel und einfach „Glückwunsch!“ bedeutet.

Was schenkt man der Tante oder der Freundin, die zu einem schönen Essen geladen hat? Rosen! Nur welche? Unser MIFLORA-Rat: Mehrere gelbe, offene Rosen sind hier die richtige Wahl, denn sie drücken Freude und Dankbarkeit aus. In einem Bouquet oder als Blumenstrauß eignen sie sich deshalb hervorragend als Gastgeschenk.

Den ewigen Bund mit weißen Rosen einläuten!

Die Hochzeit ist, ähnlich wie der Valentinstag, seit jeher die Bühne der Rose. Hier kann man sich farblich austoben. Gerade bei der Hochzeit muss ein stimmiges Farbkonzept erstellt werden. Kleider, Motto und Jahreszeit sollten in die Planung mit einfließen. Entscheidet man sich für Rosen, dann ist die MIFLORA-Empfehlung eine farbliche Mischung aus weiß oder cremefarben und rot. Die Farben betonen die Reinheit und Beständigkeit der Liebe und betonen damit die Ehrlichkeit der Gefühle.